Zum Artikel von Frau Saumweber

Cornelia Schmalzl-Saumweber 

Aus Ehrlichkeit kann Vergebung
und ein Neuanfang entstehen  

Zum Beitrag von Peter Bornhausen

Peter Bornhausen

Konrad von Parzham, der
letzte Volksheilige

Zum Poetry-Beitrag von Vivien Budäus

Vivien Budäus

Poetry – Versöhnung
Frohe und versöhnte Ostertage!

Zum Artikel von Dekan Waldmüller

Dekan Ludwig Waldmüller

Ein Abend voller Gnade –
Eindrücke zum Abend der Versöhnung 

Hier geht es zum credoRAP von To Flyer

Johannes 3,14–21

Der neue credoRAP
mit To Flyer & Ben Kelber

Hier geht es zu den Musikvideos von credo unplugged

Das neue credo unplugged Musikvideo

Mit dem Lied „Brot des Lebens" 
von Edith Kink

Zum Artikel von Manuel Beege

Manuel Beege

Über die intime Begegnung
mit dem sündenvergebenden Gott

Zum Zeugnis von Rahel Blick

Rahel Blick

Zum himmlischen Hochzeitsmahl geladen –
Ich sterbe nicht, ich gehe ins Leben ein

Zum Beitrag von Radio Horeb

Pater Elmar Busse

EHE wir uns trennen – 
Wir haben uns zum Streiten gern!

Zum Video vom Papst

Das neue Video vom Papst

Das Gebetsanliegen im April:
Für die Verantwortlichen in der Wirtschaft

Zum Beitrag von Pfr. Uhl

Pfarrer Martin Uhl

Wie Vergebung möglich ist – auch wenn
der andere mich nicht darum bittet

Zum Artikel von Andreas Theurer

Andreas Theurer

Die Unterscheidung zwischen
Wichtigem und Unwichtigem

Hier geht es zum Musikvideoformat Psalmobeats

Der neue Psalmobeat

Psalm 116 mit Ben & Tine Kelber
und John Heinsdorff

Zum Interview von Raphael Schadt

Raphael Schadt

Verjüngungskur des Glaubens:
Missionarische Woche in Pöttmes

Zum Beitrag von Lorena Schmuttermeier

Lorena Schmuttermeier

Eindrücke zur
Missionarischen Woche in Pöttmes

Zum Bericht von Michael Friedrich

Michael Friedrich

Psalmobeats im Schulunterricht – 
Applaus im Klassenzimmer

Zum Artikel von Pater Klaus

Pater Klaus Einsle

Vorhang auf für den Himmel –
Ein neugieriger Blick ins Paradies

Zum Artikel von Wilhelma Arend

Wilhelma Arend

Als Kommunionmutter ins Netz gegangen
Wie Gottes Wort mich gepackt hat

Zum Artikel von Marianne Schlosser

Prof. Dr. Marianne Schlosser

An Maria kann man sehen,
welches Menschenbild Gott hat

Blogbeiträge


c-Musiq

KW 17 #Liebe

Römer 13,10

Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. Also ist die Liebe die Erfüllung des Gesetzes.

MEHR

Wer ist Maria?


Auf Facebook


Neue Einträge im Fürbittbuch

Montag, 23.04.2018 um 22:15 Uhr von für meinen Mann:
Liebe Muttergottes, mein Mann treibt sich durch sein übermäßiges Engagement langsam aber sicher über chronischen Stress in den Burnout. Ich kann ihm leider nicht mehr helfen. Es bedarf einer höheren Gewalt, ihn einsichtig werden zu lassen. Vor 2 Jahren gesundete er erst. Möge er seine Gesundheit nicht erneut opfern. ---- Für Ihren Mann haben wir gebetet.

Donnerstag, 19.04.2018 um 07:09 Uhr von für Ben:
Mutter, lass ihn erkennen, dass er auf dem Holzweg ist, lass ihn Abstand nehmen von Therapeuten, die nicht sein Bestes wollen, sondern ihre Kasse an ihm aufbessern. Beschütze ihn! --- Lieber Ben, wir haben für Ihren Bekannten gebetet.

Mittwoch, 18.04.2018 um 22:55 Uhr von Ela:
Ich erbitte, den Schutz der Muttergottes für die bevorstehende Fortbildung inklusive An-/Abreise. Mutter, ich habe außerdem einen innigen Wunsch, den ch heute im Gebet mit dir teilen werde. Bitte hilf mir bei der Realisierung. ---- Liebe Ela, für Ihr Anliegen haben wir gebetet.