Redaktion

Wir sind die Macher von Credo

Domvikar Andreas Miesen Augsburg

Domvikar Andreas Miesen

Andreas Miesen leitet seit Juli 2021 die Hauptabteilung III Evangelisierung – Jugend – Berufung im Bischöflichen Ordinariat Augsburg. Das Portal Credo ist das wesentliche Sprachrohr der Hauptabteilung.

Persönliche Informationen

Geboren 1969 in Köln, aufgewachsen in Simmern/Hunsrück. Nach dem Studium der Theologie in München und Trier Pastoralassistent in Küssnacht am Rigi/CH, dort 2001 Priesterweihe. Von 2004 bis 2007 Vikar in Zürich und Spitalseelsorger am dortigen Universitätsspital. Ausbildungen in Erwachsenbildung, Logotherapie und Existenzanalyse sowie systemischer Supervision. Von 2010 bis 2017 Priesterseelsorger und Pfarrer in Wörthsee. Seit 2017 Bischöflicher Beauftragter für den Ständigen Diakonat und Leiter der Diözesanstelle Berufe der Kirche.

Veronika Striegel

Veronika Striegel leitet die Abteilung Medienarbeit und Kommunikation in der Hauptabteilung III der Diözese Augsburg. Sie koordiniert unter anderem die Weiterentwicklung des Online-Portals Credo und der Social-Media-Kanäle von Credo.

Persönliche Informationen

Studium der Germanistik und Medienpädagogik. Mehrjährige Tätigkeit als Redakteurin im Verlagswesen, anschließend Leitung der Stabsstelle Marketing und Kommunikation an der Klinik Vincentinum in Augsburg. Als Pfarrgemeinderätin und Lektorin ist sie ehrenamtlich in ihrer Pfarrei aktiv. Sie schätzt die Gemeinschaft mit anderen Gläubigen und ist stets auf der Suche nach neuen Inspirationen zur Vertiefung ihres Glaubens.

Raphael Schadt

Raphael Schadt ist Online-Redakteur. Er koordiniert vor allem die musikalischen Beiträge und ist für die Video- und Fotoproduktion zuständig. Darüber hinaus verantwortet er die Layouterstellung von Print- und Onlinemedien.

Persönliche Informationen

Jahrgang 1977. Examinierter Anglist und Romanist. Verheiratet und Vater von drei Kindern.

Er liebt es, das geistliche Leben und Erkennen zu vertiefen und dies musikalisch und medial zu kommunizieren.

Portrait Anna-Chiara Götz

Anna-Chiara Götz

Anna-Chiara Götz ist als Online-Redakteurin für das Online-Portal Credo und die dazugehörigen Social Media-Kanäle tätig.

Persönliche Informationen

Nach dem Abschluss ihre Ausbildung als Industriekauffrau studierte sie Vergleichende Literaturwissenschaften in Augsburg.
Im Anschluss an den Master arbeitete sie im Online Marketing eines Zeitschriftenverlags.

Veronika Halemba

Veronika Halemba ist Referentin in der Hauptabteilung III und seit 2022 Teil des Credo Teams. Sie unterstützt bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle.

Persönliche Informationen

Nach dem Bachelorstudium in Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität München macht sie zurzeit in Augsburg ihren Master. Ihre Glaubenswurzeln entspringen einer polnischen charismatischen Jugendbewegung, in der sie bis heute voller Leidenschaft mitwirkt. Im Bistum Augsburg fühlt sie sich seit langem beheimatet und möchte immer mehr junge Menschen mit Enthusiasmus für Gott begeistern. In ihrer Freizeit ist sie gerne kreativ. Ihre Herzensthemen sind Ästhetik, Authentizität und Hochzeitsorganisation.

Eva Fock

Eva Fock ist Werkstudentin in der Abteilung Medienarbeit und Kommunikation der Hauptabteilung III. Sie unterstützt das Team, wo sie kann, und bringt ihre Ideen und ihre Verbindung zur Jugend ein.

Persönliche Informationen

Nach dem Abitur 2019 engagierte sie sich ein Jahr lang als Bundesfreiwillige bei der katholischen Jugendstelle in Weißenhorn. Mit dem anschließenden Umzug nach Augsburg beendete sie nach sechs Jahren ihre Tätigkeit als Oberministrantin in Günzburg. Aktuell studiert sie Gymnasiallehramt mit den Fächern Englisch und Geographie. 

Sie liebt es, die Welt zu bereisen und mit Kunst, Fotografie und Musik Menschen zu begeistern. Sie schätzt die starke Gemeinschaft im christlichen Glauben. 

Simone Zwikirsch

Simone Zwikirsch ist Referentin für Medien und Öffentlichkeitsarbeit. Derzeit hauptberuflich Mama unterstützt sie die Redaktion mit einer Mini-Teilzeitstelle beim Planen und Texten von Beiträgen.

Persönliche Informationen

Sie liebt starken Kaffee, gute Bücher und Italien. Ihr Glaubensweg begann traditionell in der Ministranten- und Jugendarbeit. Ein längerer Weg der Suche führte sie schließlich in die Jugend 2000, wo sie Gott das erste Mal so richtig begegnet ist. Diese lebensverbessernde Erfahrung auch anderen jungen Menschen zu ermöglichen, dafür brennt ihr Herz.