Glossar · Basical

Das Basical wurde 2014 als christliches Orientierungsjahr im Bistum Augsburg ins Leben gerufen. Seitdem haben insgesamt siebzig junge Erwachsene das Angebot wahrgenommen, sich nach Schulabschluss oder Ausbildung neun Monate lang intensiv mit Persönlichkeitsbildung, Berufsfindung und dem christlichen Glauben zu beschäftigen. Dafür wohnten die Teilnehmer jeweils von Oktober bis Juli in einer WG in der Augsburger Innenstadt. Seit Juli 2021 pausiert das Projekt für ein bis zwei Jahre. Es wird aber auf jeden Fall weitergehen.

Bischof Bertram ist es ein großes Anliegen, dass das Basical weitergeführt wird; es wird inhaltlich jedoch in Teilen neu aufgestellt: „Es soll ein Lernort werden für Weite und Offenheit, fürs Suchen und Fragen, vor allem aber für die nötige Freiheit zu einem tragenden Lebensentwurf, der Entscheidungsfindung für Beruf und Berufung“, so Bischof Bertram in seiner Predigt in der Ulrichswoche am 8. Juli 2021. Unter dieser Zielsetzung beschäftigt sich eine sechsköpfige Arbeitsgruppe des Bistums mit der Neukonzeption des Basicals.