Glossar · Missionarische Woche

Die Missionarische Woche ist ein besondere Aktion von jungen Leuten für Pfarreien(gemeinschaften) im Bistum Augsburg. Sie findet zweimal jährlich (in der ersten Fastenwoche und kurz nach den Sommerferien) statt. Tagsüber gehen die jungen Erwachsenen in der Regel zu zweit von Haus zu Haus, klingeln, geben einen Gruß der Pfarrei ab und bieten ein Gespräch über Fragen des Glaubens an. Für die Abende wird gemeinsam mit der gastgebenden Pfarrei ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet (z.B. Vorträge, Gruppenstunden, Chöre, Gesprächsrunden, Konzerte, festliche Sondergottesdienste, Abend der Versöhnung, Pfarrfamilienabend).

Jede Pfarrei(engemeinschaft) im Bistum Augsburg kann sich für diese Aktion bewerben.

Wenn du selbst als Missionar bei der Missionarischen Woche mitmachen möchtest, dann melde dich doch einfach beim BJA oder beim Institut für Neuevangelisierung.