Thema · Neuer Bischof

„Die Stärkung der Evangelisierung ist mein Ziel”

Im Oktober schon beim Credo Relaunch dabei – bald neuer Bischof von Augsburg: Dr. Bertram Meier wurde heute im Augsburger Dom als neuer Augsburger Oberhirte bekanntgegeben. Kurz danach hat er die jungen Menschen im Bistum mit einem Grußwort ermutigt, „Jesus und das Evangelium” voranzubringen.

von Simone Zwikirsch · 29.01.2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um kurz nach zwölf läuteten überall im Bistum die Kirchenglocken und verkündeten das baldige Ende der Augsburger Sedisvakanz. Am 21. März wird Dr. Bertram Meier zum Bischof von Augsburg geweiht. Damit sind “Hirten und Herde in Augburg aus einem Stall”, richtete sich der bisherige Diözesadministrator in seiner ersten Ansprache als neu ernannter Bischof seiner Heimatdiözese an die Gläubigen im voll besetzten Augsburger Dom. Er wolle ein Hirte sein, der den Stallgeruch der Herde annimmt, versicherte er mit den Worten von Papst Franziskus. Dabei sei es ihm ein wichtiges Anliegen, mehr aufeinander zu hören – „auf die Menschen und auf das Wort Gottes”.

„Wir brauchen euch junge Leute, um Jesus und das Evangelium nach vorne zu bringen. Dabei zähle ich auf euch!”

Vor dem Dom mit DV Florian Markter und Diözesanadministrator Bertram Meier
Bertram Meier und ein Teil der Credo Squad beim Relaunch im Oktober. (Foto: Joshua Golde)