Simone Zwikirsch

Simone Zwikirsch ist verheiratet, hat Theologie und Germanistik studiert und volontiert momentan parallel in der Pressestelle des Bistums. Starker Kaffee, gute Bücher und Netflix machen sie glücklich.

Ihr Glaubensweg hat traditionell in der Ministranten- und Jugendarbeit begonnen. Später inspiriert durch Taizé, Prayerfestivals, Gebetshaus, Lobpreis und James Mallon kam sie mit den Feldern Neuevangelisierung und Mission in Berührung, die sie seitdem nicht mehr loslassen.  

KW 26 #Berufung

Markus 10,21

Eines fehlt dir noch: Geh, verkaufe, was du hast, gib es den Armen und du wirst einen Schatz im Himmel haben; dann komm und folge mir nach!