Prof. Dr. theol. Bertram Stubenrauch

Geb. 1961, seit 2006 Inhaber des Lehrstuhls für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität München.

Er ist Autor einer Vielzahl von wissenschaftlichen Artikeln und  Büchern, u. a. „Was kommt danach? Himmel, Hölle, Nirwana oder gar nichts“ (2007), "Handwörterbuch der Theologischen Anthropologie. Römisch-katholisch/Russisch-orthodox“ (2013), „Warum Christsein klug ist: Orientierung am Apostolischen Glaubensbekenntnis“ (2016).

Zudem ist Prof. Stubenrauch Priester der Diözese Regensburg.

Alle Artikel von Prof. Dr. theol. Bertram Stubenrauch

KW 21 #Berufung

1 Samuel 3,10

Isai schickte also jemand hin und ließ ihn kommen. David war rötlich, hatte schöne Augen und eine schöne Gestalt. Da sagte der HERR: Auf, salbe ihn! Denn er ist es.