Schwester Irmtraud Fickler CJ

Seit 1956 Ordensfrau in der Congregatio Jesu, Lehrerin an verschiedenen Ordensschulen erst in kaufmännischen Fächern, dann auch in Religion.

Lange war sie in der Seelsorge in Pfarreien und in der Auslandsseelsorge in Israel tätig. Jetzt im Ruhestand als Ehrenamtliche Begleiterin im Männer-Untersuchungsgefängnis in Augsburg.

Besondere Sorge galt den abseitsstehenden und suchenden Jugendlichen wie auch Erwachsenen als Hilfe für den Glaubensweg.

„Meine persönliche Erfahrung des gütigen und liebenden Gottes war das innere Angesprochensein und die Einladung zu einem Leben für ihn und in seinem Dienst, trotz meiner Armseligkeiten. In den vielfältigen Anforderungen stand er mir stets treu zur Seite."

Alle Artikel von Schwester Irmtraud Fickler CJ

KW 21 #Berufung

1 Samuel 3,10

Isai schickte also jemand hin und ließ ihn kommen. David war rötlich, hatte schöne Augen und eine schöne Gestalt. Da sagte der HERR: Auf, salbe ihn! Denn er ist es.