Domvikar Andreas Miesen

Geboren 1969 in Köln, aufgewachsen in Simmern/Hunsrück.

Nach dem Studium der Theologie in München und Trier Pastoralassistent in Küssnacht am Rigi/CH, dort 2001 Priesterweihe. Von 2004-2007 Vikar in Zürich und Spitalseelsorger am dortigen Universitätsspital.

Ausbildungen in Erwachsenbildung, Logotherapie und Existenzanalyse sowie systemischer Supervision. Von 2010-2017 Priesterseelsorger und Pfarrer in Wörthsee.

Seit 2017 Bischöflicher Beauftragter für den Ständigen Diakonat und Leiter der Diözesanstelle Berufe der Kirche.

Alle Artikel von Domvikar Andreas Miesen

KW 16 #Evangelium

Lukas 22,19

Und er nahm Brot, sprach das Dankgebet, brach das Brot und reichte es ihnen mit den Worten: Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird. Tut dies zu meinem Gedächtnis!