Dr. Pia Haertinger

Gebürtige Augsburgerin, Jahrgang 1963, 1 Tochter. Sie studierte Kunstgeschichte, Englisch und Philosophie an der Kath. Universität Eichstätt.

Nach ihrer Promotion über den englischen Kunstkritiker und Sozialreformer John Ruskin - verbunden mit einem einjährigen Studienaufenthalt in England - arbeitete sie mehrere Jahre beim Haus der Bayerischen Geschichte in Augsburg.

Seit 2004 setzt sie sich beim SKM Augsburg, Kath. Verband für soziale Dienste e.V., im Bereich ihrer Öffentlichkeitsarbeit, der Organisation von Benefizaktionen wie „Künstler helfen Obdachlosen" und „Beckmann spielt Cello" sowie in Projekten zur Reintegration von Langzeitarbeitslosen für soziale und kulturelle Teilhabe ein. Bei der Bürgerstiftung Augsburg, den Hochzoller Kulturtagen, der Lokalen Agenda und als Stadträtin unterstützt sie Ideen, Projekte & AkteurInnen einer Gemeinwohlökonomie.

Ihr Motto: „There is no wealth but life."
(John Ruskin, Unto this Last)

Alle Artikel von Dr. Pia Haertinger

KW 03 #Hoffnung

Hebräer 6,11

Wir wünschen aber, dass jeder von euch im Blick auf den Reichtum unserer Hoffnung bis zum Ende den gleichen Eifer zeigt.