Bruder Simeon Gloger OSB

Geboren 1988 in Mayen, ist seit 2014 Mönch der deutschsprachigen Benediktinerabtei Dormitio auf dem Berg Zion in Jerusalem. Vor seinem Ordenseintritt studierte er in Trier, Jerusalem und München Theologie.

Seine Leidenschaft gilt dem Heiligen Land mit all seinen unterschiedlichen Facetten. Im Kloster am Rande der Jerusalemer Altstadt wirkt er als Kantor und Organist, betreut die Bibliothek der Abtei und ist in der Studierenden- Seelsorge des ökumenisch ausgerichteten „Theologischen Studienjahres" aktiv.

Immer wieder herausfordernd und spannend findet er die Verbindung von monastischer Berufung und dem Leben in der Heiligen Stadt. 

KW 21 #Berufung

1 Samuel 3,10

Isai schickte also jemand hin und ließ ihn kommen. David war rötlich, hatte schöne Augen und eine schöne Gestalt. Da sagte der HERR: Auf, salbe ihn! Denn er ist es.