Bibelthemen

Unter Bibelthemen sind alle Bibelstellen gelistet, die von uns zum Thema #Glauben bisher auf credo-online veröffentlicht wurden. Ein Blick auf unsere Bibelkarten, die eine Bibelstelle mit passendem Bild illustrieren, sowie die Audio-Impuls-Formate „4ME" zum aktuellen Sonntagsevangelium und Einfach Gemeinsam BETEN lohnen sich ebenfalls.

Credo lat. „ich glaube" kennen wir als Synonym für das Glaubensbekenntnis, das wir im Gottesdienst sprechen.
Aber ist das schon alles? Oder steckt noch mehr dahinter? Um dem nachzugehen, feuern wir täglich einen Vers aus
dem Neuen Testament auf Twitter ab, in dem es um ‪#‎Glauben‬ geht. Vorfahrt haben die Stellen, die in der
katholischen Messliturgie des Tages vorkommen.

Falls diese hier nicht reichen - unser Vögelchen bei Twitter hat noch mehr Bibelstellen unter
#glaube #machtsinn #undwasglaubstdu gezwitschert.

KW 25 #Glaube

1. Petrus 1,8

Ihn habt ihr nicht gesehen und dennoch liebt ihr ihn; ihr seht ihn auch jetzt nicht; aber ihr glaubt an ihn und jubelt in unsagbarer, von himmlischer Herrlichkeit verklärter Freude, da ihr das Ziel des Glaubens erreichen werdet: euer Heil.

MEHR

KW 24 #Glaube

Römer 12,6

Wir haben unterschiedliche Gaben, je nach der uns verliehenen Gnade. Hat einer die Gabe prophetischer Rede, dann rede er in Übereinstimmung mit dem Glauben; hat einer die Gabe des Dienens, dann diene er. Wer zum Lehren berufen ist, der lehre; wer zum Trösten und Ermahnen berufen ist, der tröste und ermahne.

MEHR

KW 23 #Glaube

Johannes 21,25

Es gibt aber noch vieles andere, was Jesus getan hat. Wenn man alles aufschreiben wollte, so könnte, wie ich glaube, die ganze Welt die Bücher nicht fassen, die man schreiben müsste.

KW 22 #Glaube

Apostelgeschichte 16,5

Als sie nun durch die Städte zogen, überbrachten sie den Gemeinden die von den Aposteln und den Ältesten in Jerusalem gefassten Beschlüsse und trugen ihnen auf, sich daran zu halten. So wurden die Gemeinden im Glauben gestärkt und wuchsen von Tag zu Tag.

KW 21 #Glaube

Apostelgeschichte 19,4

Paulus sagte: Johannes hat mit der Taufe der Umkehr getauft und das Volk gelehrt, sie sollten an den glauben, der nach ihm komme: an Jesus. Als sie das hörten, ließen sie sich auf den Namen Jesu, des Herrn, taufen. Paulus legte ihnen die Hände auf und der Heilige Geist kam auf sie herab; sie redeten in Zungen und weissagten.

KW 20 #Glaube

Johannes 14,12

Amen, amen, ich sage euch: Wer an mich glaubt, wird die Werke, die ich vollbringe, auch vollbringen und er wird noch größere vollbringen, denn ich gehe zum Vater. Alles, um was ihr in meinem Namen bittet, werde ich tun, damit der Vater im Sohn verherrlicht wird.

KW 19 #Glaube

Johannes 6,69

Daraufhin zogen sich viele Jünger zurück und wanderten nicht mehr mit ihm umher. Da fragte Jesus die Zwölf: Wollt auch ihr weggehen? Simon Petrus antwortete: Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. Wir sind zum Glauben gekommen und haben erkannt: Du bist der Heilige Gottes!

KW 18 #Glaube

Johannes 6,27

Müht euch nicht ab für die Speise, die verdirbt, sondern für die Speise, die für das ewige Leben bleibt und die der Menschensohn euch geben wird. Denn ihn hat Gott, der Vater, mit seinem Siegel beglaubigt

KW 17 #Glaube

Johannes 20,25

Wenn ich nicht die Male der Nägel an seinen Händen sehe und wenn ich meinen Finger nicht in die Male der Nägel und meine Hand nicht in seine Seite lege, glaube ich nicht.

KW 16 #Glaube

1. Korinther 15,17

Wenn aber Christus nicht auferweckt worden ist, dann ist euer Glaube nutzlos und ihr seid immer noch in euren Sünden.

Kommentar(e)

Keine Kommentare