Roland Kiechle

Jahrgang 1985, aus Wildpoldsried bei Kempten im Allgäu. Nach dem Abitur und dem Zivildienst studierte er Technomathematik in München und war dann vier Jahre lang als Softwareentwickler in einem großen Maschinenbauunternehmen tätig.

Seit September 2015 ist er Priesterseminarist der Diözese Augsburg. 

„In der herausfordernden Zeit meiner Entscheidung zum Eintritt ins Priesterseminar hat mich besonders die Erzählung vom Gang Jesu auf dem Wasser, als er dem ängstlichen und untergehenden Petrus zu Hilfe eilt, beeindruckt und begleitet: ‚Jesus streckte sofort die Hand aus, ergriff ihn und sagte zu ihm: Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt?‘ (Mt 14,31)“