Schwester Daniela

Schwester Daniela ist 1981 in Kaufbeuren geboren und war in ihrer Pfarrei als Ministrantin und in der Jugendarbeit engagiert.

Mit 15 Jahren lernte sie in der Oase Steinerskirchen viele andere Jugendliche kennen, die gemeinsam mit ihr nach einer fröhlichen, unkomplizierten und jugendgemäßen Art zu glauben suchten. Nach dem Abitur studierte sie Soziale Arbeit und Theologie in Benediktbeuern. Sie ist den Salesianern Don Boscos unendlich dankbar für den Entwicklungs- und Lernraum, den sie in Benediktbeuern teilen.

2005 trat sie bei den Franziskanerinnen Kaufbeuren ein und lebt und arbeitet mittlerweile als Pastoralreferentin in der Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren.

Ein Bibelwort aus dem Buch der Weisheit begleitet mich schon seit geraumer Zeit: „Du liebst alles, was ist. [...] Du schonst alles, weil es dein Eigentum ist, Gott, du Freund des Lebens.“ Darin ist für mich die zärtliche Sorge Gottes für mich, für mein Leben, bei allem was ist, wunderbar ausgedrückt.

Alle Artikel von Schwester Daniela